Jetzt Spenden!

Breaking News:

Gambianische Zeitung The Point

berichtet über unsere Moringa Plantage

Kranke Kinder kehren gesund zurück

zu Hause ist es am schönsten

Bericht über Jahaly Besuch

von Sonntag bis Freitag

 

Volle Transparenz:

0,16 % Verwaltungs-kosten. Spenden, die Ihr Ziel erreichen. | mehr |

 

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der „Projekthilfe Dritte Welt e.V.“

Seit 1989  unterstützen wir mit unserem als gemeinnützig anerkannten Verein die Menschen in den Dörfern Jahaly und Madina in Gambia.  Alle Vereinsmitglieder arbeiten ehrenamtlich. Die Verwaltungskosten des Vereins betragen nur  0,16 % (2010).

Wir versprechen: Ihre Spenden erreichen die Menschen in Jahaly direkt – mit nur minimalem Abzug. Wir garantieren: von jedem Spenden-Euro kommen  mehr als 99 Cent an in unseren Projekten vor Ort:

-          „Buschklinik Hattingen“ („Jahaly Health Centre“) – seit 1990 

-          fünf Gartenprojekte (ca. 100.000 m2) für über 1.000 Frauen – seit 2003

-          Jahaly/Madina-Kindergarten mit Vorschule – seit 2004

-          Bau von umweltfreundlichen Herden aus Lehm – seit 2010 

-          Neubau einer Modellklinik in Njaba Kunda ("Njaba Kunda Health Centre") - 2011/2012

-          Hilfe für kranke und verletzte Kinder aus Gambia - seit 2012

Der Journalist und Moderator Markus Lanz unterstützt die „Projekthilfe“  seit 2003.Markus Lanz war bereits mehrmals in Jahaly.

Ich habe mich bei zwei Besuchen persönlich davon überzeugt, dass dieSpendengelder die Projekte in Jahaly auch wirklich erreichen.
Die Buschklinik hat seit ihrer Eröffnung 400.000 Patienten behandelt und sieht auch 20 Jahre nach der Eröffnung so sauber aus wie am ersten Tag. Das ist sehr ungewöhnlich für Afrika und zeigt, dass die Buschklinik wirklich Modellcharakter für ganz Afrika hat. Möglich gemacht hat das die tolle Arbeit des engagierten Klinik-Teams in Jahaly und die großzügige Hilfe der vielen Spender und Förderer in Deutschland. Ich bitte Sie auch für das neue Projekt – die Modellklinik im Dorf Njaba Kunda – um Ihre freundliche Unterstützung. Im Namen der Menschen in Gambia sage ich: Danke!

Ihr Markus Lanz

2011/2012 haben wir im Dorf Njaba Kunda auf der Nordseite des Flusses eine Modellklinik gebaut und im April 2012 an die gambisce Regierung übergeben. Die existierende Gesundheitsstation in Njaba Kunda war in einem erbärmlichen Zustand: die Gebäude waren heruntergekommen, hygienische Verhältnisse waren nicht vorhanden, Strom und Wasser gab es nur stundenweise. Das haben wir geändert und die Klinik in Njaba Kunda zum Vorbild für alle staatlichen Gesundheitszentren in Gambia umgebaut. Wie? Hier finden Sie unseren Bericht über die feierliche Eröffnung der Klinik in Njaba Kunda am 3. April 2012 und weitere Informationen.

 

Außerdem: mit Hilfskonvoi-Touren von Hattingen nach Jahaly unterstützen Vereinsmitglieder der „Projekthilfe Dritte Welt e.V.“ regelmäßig unsere Projekte in Gambia.    Im März 2011 starteten 15 Vereinsmitglieder zur 7.000 Kilometer langen Fahrt nach Gambia. Es war nach 1994, 2001, 2005 und 2009 bereits der 5. Hilfskonvoi der Projekthilfe und führte über Frankreich, Spanien, Marokko, Mauretanien und den Senegal bis nach Jahaly. Lesen Sie hier das Tagebuch der Tour 2011.

Tagebuch

Ein spannendes Video-Tagebuch über den Hilfskonvoi 2009 finden Sie hier.

Videos über unsere Projekte in Gambia finden Sie hier.